Ausbildung Psychotherapie

Die Ausbildung zum Psychotherapeuten bzw. zur Psychotherapeutin ist national jeweils unterschiedlich geregelt. So unterscheiden sich besonders die Zugangsbedingungen erheblich. - In Deutschland bestehen zwei Wege, um eine staatliche Erlaubnis zur Ausübung der Psychotherapie zu erhalten.

Der approbierte Bereich:

Nach Abschluss eines Medizin- und/oder Psychologiestudiums können an entsprechend zertifizierten Instituten Ausbildungen in Psychoanalyse/Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie oder in Verhaltenstherapie absolviert und mit den Abschlüssen "medizinische(r) PsychotherapeutIn" bzw. "psychologische(r) PsychotherapeutIn" abgeschlossen werden. Mit solchen Abschlüssen kann eine Kassenzulassung beantragt werden, um die Berechtigung für kassenfinanzierte Psychotherapien zu erhalten.

Der nicht approbierte Bereich:

Gemäß dem Heilpraktikergesetz kann eine amtsärtzliche Überprüfung abgelegt werden. In dieser Überpüfung werden wesentlich diagnositsche Kenntnisse abgefragt. Nach erfolgreicher Überprüfung wird die Therapieerlaubnis erteilt. Eingehende therapeutische Kenntnisse mit theoretischen und praktischen Hintergründen werden nicht gefordert. Für eine erfolgreiche therapeutische Existenz und Praxis sind gleichwohl eigenständig organsierte und freiwillig absolvierte Weiterbildung geboten. Da diese Weiterbildungen (bislang) nicht weiter reguliert sind, besteht dabei die Chance, über die naturwissenschaftlich-medizinisch fokusierte Therapieausbidung auch an philosophisch, sozialpsychologisch und kulturtheoretische Traditionen anzuknüpfen, die von Anbeginn die Psychotherapie begleitet haben.

Wir bieten für den nicht approbierten Bereich folgende Aus- und Weiterbildungen an, die zwar aufeinander aufbauen, gleichwohl eigenständig nach freier Walh (modular) belegt werden können. Gerne beraten wir Sie dazu in einem persönlichen Gespräch, wenn Sie wünschen.


                                                                                                 Weitere Fortbildungen, Supervisionen & Intervisionen
                                                                                                 Philosophie, Medizin, Sozialpsychologie & Kulturtheorie
                                                                                                 aktuelle Entwicklungen & Forschungen
                                                                          Ausbildung / Weiterbildung Traumatherapie
                                                                          Umgang mit Mono- und Komplextraumata
                                                                          Imaginative Verfahren & Traumapädagogik
                                                  Ausbildung / Fortbildung Psychoanalyse (Fachberater)
                                                  Langzeittherapien & Persönlichkeitsentwicklung
                                                  Körperpsychotherapien & spezielle Beratungsformen
                           Grundkurs / Basiskurs Psychotherapie
                           Therapeutik: Wie behandle ich Störungen?
                           Praxiseröffnung & Kurzzeittherapien
   Therapiezulassung: HeilpraktikerIn (Psychotherapie)
   Diagnostik: Wie erkenne ich Störungen?
   Prüfungsvorbereitung & amtsärztliche Überprüfung