Hinweis

Sie haben JavaScript deaktiviert. Bitte aktivieren Sie dieses, um den Test durchzuführen.

Bearbeitungsstand

Aktuelle Frage: 0/28

  

Sie benötigen 75% richtige Antworten zum Bestehen der Prüfung. Sie haben 0% der Fragen richtig beantwortet.

[2010/1 -] 24) Einfachauswahl

Im Betreuungsgesetz sind u.a. die Voraussetzungen für die Bestellung eines Betreuers ge­regelt.

Welche Aussage trifft zu?

    [F 14. Prüfungsklausur] 13) Mehrfachauswahl

    Mehrfachauswahl
    Welche der folgenden Aussagen zu Persönlichkeitsstörungen treffen zu?

    Wählen Sie zwei Antworten!

      [F 27. Prüfungsklausur] 18) Einfachauswahl

      Welche Aussage trifft zu?

      Übertragung und Gegenübertragung …

        [F 18. Prüfungsklausur] 11) Aussagenkombination

        Aussagenkombination

        Welche der folgenden Aussagen zur Therapie von schizophrenen Patienten treffen zu?

        1. Kognitives Training, wie z. B. Training der sozialen Wahrnehmung, ist sinnvoll.
        2. Imaginationsübungen sollten frühzeitig durchgeführt werden.
        3. Die Psychotherapie bei schizophrenen Patienten beinhaltet u. a. Problemanalyse, Psychoedukation, Kommunikationstraining und Problemlösetraining.
        4. Eine aufdeckende Psychotherapie ist Therapie der Wahl.
        5. Bei der Ersterkrankung sollte eine Behandlung mit Neuroleptika spätestens nach 4 Wochen beendet werden.

          [F 15. Prüfungsklausur] 8) Einfachauswahl

          Einfachauswahl

          Was versteht man unter einem erweiterten Suizid?

            [F 10. Prüfungsklausur] 18) Einfachauswahl

            Einfachauswahl

            Welche Aussage für das Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) trifft zu?

              [F 09. Prüfungsklausur] 20) Einfachauswahl

              Einfachauswahl

              Wegen deutlicher Depressivität nimmt ein Patient seit wenigen Tagen (trizyklische) Anti­depressiva ein, ohne wesentliche Stimmungsaufhellung zu erfahren. Welches Vorgehen ist angezeigt, wenn keine Suizidgefährdung gegeben ist?

                [F 07. Prüfungsklausur] 19) Aussagenkombination

                Aussagenkombination

                Welche der folgenden Aussagen treffen zu?

                Zu den typischen Symptomen der abhängigen (asthenischen) Persönlichkeitsstörung (nach ICD-10) zählen:

                1. Ermunterung an andere, die meisten wichtigen Entscheidungen für sein eigenes Le¬ben zu treffen.
                2. andauernde und umfassende Gefühle von Anspannung und Besorgtheit.
                3. persönliche Kontakte nur, wenn die Sicherheit besteht, gemocht zu werden.
                4. häufiges Beschäftigtsein mit der Furcht, verlassen zu werden und auf sich selbst angewiesen zu sein.
                5. mangelnde Bereitschaft zur Äußerung selbst angemessener Ansprüche gegenüber Personen, von denen man abhängt.

                  [F 28. Prüfungsklausur] 9) Mehrfachauswahl

                  Welche der folgenden Aussagen zur Intelligenzminderung (nach ICD-10) im Kindes- und Jugendalter treffen zu?


                  Wählen Sie zwei Antworten!

                    [F 09. Prüfungsklausur] 16) Mehrfachauswahl

                    Mehrfachauswahl

                    Die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts­störung (ADHS) bei Kindern ist durch fol­gende Symptome gekennzeichnet:

                    Wählen sie zwei Antworten!

                      [2004/2 - ] 3] Mehrfachauswahl

                      Wählen Sie drei Antworten!

                      Was ist für die Panikstörung (nach ICD-10) charakteristisch?

                        [2004/2 - ] 10] Einfachauswahl

                        Ein Patient litt unter starken Ängsten, wenn er einen Fahrstuhl benutzte. Weiter beobachtete er, dass mittlerweile allein die Vorstellung, einen Fahrstuhl zu betreten, ausreichte, um eine starke Angstreaktion hervorzurufen.

                        Nach einem Aufenthalt in einer psychosomatisch-psychotherapeutischen Klinik berichtet der Patient seiner Familie von einem wesentlichen Behandlungselement: "... und dann musste ich schon zu Beginn der Behandlung einige Stunden am Stück Fahrstuhl fahren - zunächst mit meinem Therapeuten und später auch allein. Na ja, die Anstrengung hat sich gelohnt, meine Angst bin ich auf jeden Fall los."

                        Welche der folgenden verhaltenstherapeutischen Behandlungsstrategien entspricht am ehesten der von dem Patienten beschriebenen?

                          [2006/2 - ] 17] Aussagenkombination

                          Welche der folgenden Aussagen zu Symptomen einer depressiven Episode trifft (treffen) zu?

                          1. Das Ausmaß der Symptomatik reicht von leicht gedrückter Stimmung bis zu schwermütigem, scheinbar auswegslosem, versteinertem Nichts-mehr-Fühlen-können.
                          2. Es besteht ein Gefühl der Hoffnungslosigkeit.
                          3. Erkennbar meist an mangelnder Mimik und Gestik, leiser, zögernder Stimme.
                          4. Frühmorgendliches Erwachen spricht gegen eine Depression.
                          5. Verminderter Appetit ist ein häufiges Symptom.

                          [F 10. Prüfungsklausur] 11) Einfachauswahl

                          Einfachauswahl

                          Welche Aussage zu den Symptomen der depressiven Episode trifft zu?

                            [2009/2 - ] 22) Einfachauswahl

                            Welche Aussage trifft zu?

                            Der Einsatz von Lithiumsalzen erfolgt in erster Linie zur Therapie von:

                              [2004/2 - ] 5] Aussagenkombination

                              Welche der folgenden Aussagen ist (sind) für das Korsakow-Syndrom kennzeichnend?

                              1. Amnestische Störungen
                              2. Der Zustand ist vollkommen irreversibel
                              3. Die örtliche Orientierung ist typischerweise ungestört
                              4. Ein langjähriger Alkoholkonsum muss vorausgehen
                              5. Konfabulationen können ausgeprägt sein

                              [2008/1 - ] 10] Aussagenkombination

                              Welche Komplikationen bzw. Symptome können bei einer Anorexia nervosa auftreten?

                              1. Suizidalität
                              2. Natrium- und Kaliummangel
                              3. Selbst induziertes Erbrechen
                              4. Deutliche Verminderung der Libido bei Männern

                              [F 05. Prüfungsklausur] 8) Einfachauswahl

                              Einfachauswahl

                              Die Sublimierung ist gekennzeichnet durch:

                                [F 09. Prüfungsklausur] 9) Mehrfachauswahl

                                Mehrfachauswahl

                                Wählen Sie zwei Antworten!

                                Symptomatisch für chronischen Opiatkonsum sind:

                                  [2007/2 - ] 16] Aussagenkombination

                                  Eine Ihrer Patientinnen ist vom Psychiater mit Antidepressiva eingestellt worden. Der Psychiater ist zur Zeit im Urlaub und sie möchte nicht zu dessen Vertreter gehen.

                                  Mit welchen der folgenden Nebenwirkungen von (trizyklischen) Antidepressiva ist am ehesten zu rechnen?

                                  1. Mundtrockenheit
                                  2. Schwitzen
                                  3. Durchfall
                                  4. Hypotonie
                                  5. Gewichtszunahme

                                  [F 02. Prüfungsklausur] 15) Mehrfachauswahlaufgabe

                                  Mehrfachauswahlaufgabe

                                  Wählen Sie drei Antworten!

                                  Welche der folgenden Symptome kennzeichnen die Panikstörung?

                                    [2009/2 - ] 24) Aussagenkombination

                                    Auf eine Zwangsstörung deuten u. a.:

                                    1. Impuls, als unsinnig erkannte Handlung immer wieder auszuführen
                                    2. Furcht, im Blickpunkt anderer Personen zu stehen
                                    3. Patient ist überzeugt, von Ungeziefer befallen zu sein
                                    4. Gefühl des von außen Gemachten
                                    5. Der Patient wiederholt die Handlung ständig zur Vermeidung eines eher unwahr-scheinliches Ereignisses, das ihm schaden oder bei dem er selbst Schaden anrichten könnte.

                                    [2005/2 - ] 5] Aussagenkombination

                                    Welche der folgenden Aussagen trifft (treffen) zu?

                                    Für eine depressive Episode (nach ICD-10) ist charakteristisch:

                                    1. Sie kann von sog. „somatischen“ Symptomen begleitet werden
                                    2. Es besteht eine Vermindung von Antrieb und Aktivität
                                    3. Es bestehen Gedanken über die eigene Wertlosigkeit
                                    4. Es besteht immer ein Abendtief
                                    5. Es besteht ein Verlust der Freude

                                    [F 08. Prüfungsklausur] 7) Einfachauswahl

                                    Einfachauswahl

                                    Ein 38-jähriger Mann wurde vor einem halben Jahr von seinem Hund gebissen. Seither hat er Ängste vor seinem Hund; auch entwickelt er Ängste vor allen Hunden und darüber hin­aus vor vielen anderen Tierarten.

                                    Für die Ausweitung der Angst kommt aus lerntheoretischer Sicht am ehesten in Betracht?

                                     

                                      [F 16. Prüfungsklausur] 1) Aussagenkombination

                                      Aussagenkombination

                                      Welche der folgenden Aussagen zur Wochenbettpsychose (postpartale Psychose) treffen zu?

                                      1. Typische Symptome sind Wahn oder Halluzinationen.
                                      2. Eine Suizidgefahr besteht nicht.
                                      3. Bei einem Teil der Patientinnen besteht bei der nächsten Entbindung wieder eine psychische Störung.
                                      4. Sie tritt frühestens 4 Wochen nach der Entbindung auf.
                                      5. Bei Hausgeburten sind Wochenbettpsychosen im Vergleich zu Klinikgeburten sehr selten.

                                        [F 02. Prüfungsklausur] 26) Aussagenkombination

                                        Aussagenkombination

                                        Welche der folgenden Aussagen trifft (treffen) zu?

                                        Für das Token-System („token-economy") ist kennzeichnend:

                                        1. die Beschreibung von Kind-, Erwachsenen- und Eltern-Ich gemäß der Transaktions-analyse
                                        2. die Arbeit mit systematischen Verstärkungen
                                        3. der mögliche Einsatz bei schweren psychischen Störungen
                                        4. die non-direktive Formen der Intervention
                                        5. das verhaltenstherapeutische Verfahren operanter Konditionierung

                                          [F 03. Prüfungsklausur] 24) Aussagenkombination

                                          Aussagenkombination

                                          Welche(s) der folgenden psychopathologischen Symptome lässt/lassen an eine dissoziative Störung (nach ICD-10) denken?

                                          1. Stupor
                                          2. Fugue
                                          3. Sensibilitäts- und Empfindungsstörungen
                                          4. Krampfanfall
                                          5. Besessenheitszustände

                                            [2009/1 - ] 25] Mehrfachauswahl

                                            Welche der folgenden Antworten treffen zu? Wählen Sie zwei Antworten!

                                            Verhaltenstherapeutische Methoden und Techniken sind: