Hinweis

Sie haben JavaScript deaktiviert. Bitte aktivieren Sie dieses, um den Test durchzuführen.

Bearbeitungsstand

Aktuelle Frage: 0/28

  

Sie benötigen 75% richtige Antworten zum Bestehen der Prüfung. Sie haben 0% der Fragen richtig beantwortet.

[2005/1 - ] 24] Aussagenkombination

Welche der folgenden Aussagen zum Betreuungsgesetz (BtG) trifft (treffen) zu?

  1. Die Betreuung kann ggf. auch nur einen Aufgabenkreis betreffen
  2. Das Vormundschaftsgericht kann anordnen, dass bei dem Betreuten zwei Betreuer einzelne der festgelegten Aufgabenkreise übernehmen
  3. Beim Einwilligungsvorbehalt handelt es sich um ein Vetorecht in allen Angelegenheiten, das jedem Betreuten zusteht
  4. Das Gesetz regelt u.a die Betreuung körperlich Behinderter
  5. Beim Betreuungsgesetz handelt es sich um eine ländergesetzliche Regelung

[F 04. Prüfungsklausur] 7) Einfachauswahl

Einfachauswahl

Das Betreuungsrecht löste 1990 die Vormundschaft und Pflegschaft ab. Mit dem Betreuungsgesetz (BtG) steht das Fürsorgebedürfnis im Vordergrund, wobei folgende Regelungen gelten:

    [F 19. Prüfungsklausur] 27) Mehrfachauswahl

    Mehrfachauswahl

    Welche der folgenden Symptome sind typisch für die schizoide Persönlichkeitsstörung?

    Wählen Sie zwei Antworten!

      [F 16. Prüfungsklausur] 19) Mehrfachauswahl

      Mehrfachauswahl

      Eine 52-jährige Frau kommt in Ihre Sprechstunde und klagt über Schlafstörungen, die seit 4 Monaten bestünden. Sie wache nachts regelmäßig auf und könne dann nicht mehr ein-schlafen. Tagsüber sei sie daher sehr müde. Ansonsten sei sie immer gesund gewesen und habe keine weiteren Probleme.

      Welche der folgenden Maßnahmen halten Sie beim vorliegenden Kenntnisstand für sinnvoll bzw. empfehlen Sie?

        [F 16. Prüfungsklausur] 3) Aussagenkombination

        Aussagenkombination

        Persönlichkeitsstörungen zeichnen sich durch ein deutliches Abweichen der charakteristi-schen und dauerhaften inneren Erfahrungs- und Verhaltensmuster aus.

        Welche der folgenden Aussagen zu dieser Abweichung trifft (treffen) zu?

        1. Die Abweichung beginnt in der Regel in der Kindheit oder Adoleszenz.
        2. Das resultierende Verhalten im sozialen Bereich ist flexibel und zweckmäßig.
        3. Die Abweichung hält typischerweise Monate an.
        4. Die Abweichung äußert sich in mehr als einem der folgenden Bereiche: Kognition, Affektivität, Impulskontrolle und der Handhabung zwischenmenschlicher Bezie-hungen.
        5. Organische Erkrankungen oder Verletzungen müssen als Ursache für die Abweichung ausgeschlossen werden.

          [F 05. Prüfungsklausur] 28) Einfachauswahl

          Einfachauswahl

          Die klientenzentrierten Gesprächspsychotherapie nach Rogers wird insbesondere durch die drei folgenden Grundprinzipien charakterisiert:

            [2010/1 -] 8) Mehrfachauswahl

            Welche der folgenden diagnostischen Kriterien gelten als kennzeichnend für eine paranoid-halluzinatorische Form der Schizophrenie?

            Wählen Sie zwei Antworten!

              [2008/1 - ] 3] Aussagenkombination

              Welche der folgenden Aussagen passen zur Manie?

              1. Der Betroffene überschätzt sich selbst.
              2. Es bestehen hypochondrische Züge.
              3. Es kommt zu Assoziationslockerungen.
              4. Es besteht ein erhöhtes Schlafbedürfnis.
              5. Es kommt zu Minderwertigkeitsgefühlen.

              [F 10. Prüfungsklausur] 11) Einfachauswahl

              Einfachauswahl

              Welche Aussage zu den Symptomen der depressiven Episode trifft zu?

                [F 01. Prüfungsklausur] 14) Mehrfachauswahlaufgabe

                Mehrfachauswahlaufgabe

                Wählen sie drei Antworten!

                Zur Symptomatik depressiver Patienten zählen folgende formale Denkstörungen:

                  [2008/1 - ] 22] Aussagenkombination

                  Welche der folgenden Aussagen zum Korsakow-Syndrom treffen zu?

                  1. Typisch hierfür sind Desorientiertheit und Konfabulieren.
                  2. Primäre Ursache ist ein Mangel an Vitamin C.
                  3. Störungen des Zeitgefühls und des Zeitgitters treten nicht auf.
                  4. Irreversible Verläufe werden beobachtet.
                  5. Persönlichkeitsveränderungen treten auf.

                  [F 04. Prüfungsklausur] 17) Einfachauswahl

                  Einfachauswahl

                  Die Entwicklungspsychologie misst der Entwicklung des kindlichen Spiels besonderen Wert bei.

                  Welche chronologische Folge von Entwicklungsstufen wird als normgerecht angesehen?

                    [F 12. Pfrüfungsklausur] 14) Aussagenkombination

                    Aussagenkombination

                    Was ist richtig bezüglich Anpassungsstörungen?

                    1. Der Bezug zu einem belastenden Ereignisses oder einer Lebensveränderung muss als Kriterium für die Diagnose gegeben sein.
                    2. Die Störung beginnt im Allgemeinen innerhalb eines Monats nach einem belastenden Ereignis oder einer Lebensveränderung.
                    3. Zur Diagnosestellung einer Anpassungsstörung dürfen Angstsymptome keinesfalls vorhanden sein.
                    4. Beginn und Remission der Störung finden in der Regel innerhalb von 4 Wochen nach einem belastenden Ereignis oder einer Lebensveränderung statt.
                    5. Die Diagnose einer Anpassungsstörung ist nicht angezeigt, wenn die Kriterien für eine depressive Episode erfüllt sind.

                      [F 18. Prüfungsklausur] 26) Aussagenkombination

                      Aussagenkombination

                      Welche der folgenden Aussagen trifft (treffen) zu?

                      Eine paranoide Persönlichkeitsstörung (nach ICD-10) äußert sich ...

                      1. in geringer Empfindlichkeit gegenüber Ablehnung
                      2. in Selbstbezogenheit
                      3. in ausgeprägtem Misstrauen
                      4. in streitsüchtigem Verhalten
                      5. in stetigem Drang zum Perfektionismus

                        [2010/2 -] 28) Einfachauswahl

                        Welche Aussage zur Hebephrenie trifft zu?

                          [F 05. Prüfungsklausur] 23) Einfachauswahl

                          Einfachauswahl

                          Die larvierte Depression wird von Patienten typischerweise beschrieben als:

                            [F 13. Prüfungsklausur] 4) Aussagenkombination

                            Aussagenkombination

                            Bei einem Delirium tremens kommt es häufig zu folgenden Symptomen:

                            1. Veränderung des Schlaf-Wach-Rhythmus
                            2. Orientierungsstörung
                            3. Wahrnehmungsstörungen mit Illusionen
                            4. Tremor, Schwitzen, Krämpfe
                            5. Partielle oder totale Amnesie

                              [F 12. Pfrüfungsklausur] 18) Einfachauswahl

                              Einfachauswahl

                              Ein Patient erzählt von einem auf der Straße liegenden Regenwurm, der speziell für ihn ein Hinweis sei, dass er ein bestimmtes Geschäft aufsuchen solle.

                              Dieses Phänomen lässt sich am ehesten charakterisieren als

                                [F 08. Prüfungsklausur] 16) Aussagenkombination

                                Aussagenkombination

                                Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von (trizyklischen) Antidepressiva am wahrscheinlichsten auftreten?

                                1. Mundtrockenheit
                                2. Schwitzen
                                3. Gewichtsabnahme
                                4. Obstipation (Verstopfung)
                                5. Libidoverlust

                                  [F 27. Prüfungsklausur] 19) Aussagenkombination

                                  Welche der folgenden Aussagen treffen zu?

                                  Störungen der Psychomotorik bei Schizophrenie können sein:

                                    1. Katalepsie

                                    2. Negativismus

                                    3. Derealisation

                                    4. Mutismus

                                    5. Parathymie

                                    [2007/1 - ] 11] Mehrfachauswahl

                                    Welche der folgenden Aussagen zur Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) treffen zu?

                                    Wählen Sie zwei Antworten!

                                      [F 13. Prüfungsklausur] 12) Einfachauswahl

                                      Einfachauswahl

                                      Welche der folgenden Aussagen ist richtig?

                                      Kennzeichnend bei Patienten mit Anorexia nervosa ist,

                                        [2010/2 -] 24) Aussagenkombination

                                        Bei welchen der folgenden Substanzen spielt bei Missbrauch neben der psychischen Abhängigkeit auch die körperliche Abhängigkeit eine Rolle?

                                        1. Heroin
                                        2. Nikotin
                                        3. Halluzinogene wie LSD
                                        4. „Schnüffelstoffe“, organische Lösungsmittel
                                        5. Sedativa wie Benzondiazepine

                                        [2008/1 - ] 16] Einfachauswahl

                                        Welche Aussage trifft zu?

                                        Sie machen einen Hausbesuch bei einem Patienten, der ständig nestelnde Bewegungen mit den Händen ausführt. Er ist scheinbar orientierungslos, redet ohne erkennbaren Zusammenhang und hat scheinbar optische Halluzinationen.

                                        Welche der genannten Erkrankungen kommt am ehesten in Betracht?

                                          [2005/1 - ] 22] Aussagenkombination

                                          Welche Behandlungselemente setzt man in der Therapie der Anorexia nervosa ein?

                                          1. Verhaltenstherapeutische Maßnahmen
                                          2. Selbsthilfegruppe
                                          3. Analytische Psychotherapie
                                          4. Personenzentrierte Gesprächstherapie
                                          5. Familientherapie

                                          [F 19. Prüfungsklausur] 2) Mehrfachauswahl

                                          Mehrfachauswahl

                                          Welche der folgenden Kriterien (nach ICD-10) werden für die Diagnose einer Demenz vorausgesetzt?

                                          Wählen Sie zwei Antworten!

                                            [F 27. Prüfungsklausur] 1) Aussagenkombination

                                            Welche der folgenden Aussagen treffen zu?

                                            Zur selbstständigen Durchführung von Verhaltenstherapie bei psychisch kranken Menschen berechtigt grundsätzlich:

                                              1. Die Approbation als Arzt.

                                              2. Das abgeschlossene Studium der Psychologie.

                                              3. Die allgemeine Heilpraktikererlaubnis.

                                              4. Die auf das Gebiet der Psychotherapie beschränkte Heilpraktikererlaubnis.

                                              5. Die Approbation als Psychologischer Psychotherapeut.

                                              [F 02. Prüfungsklausur] 27) Aussagenkombination

                                              Aussagenkombination

                                              Differentialdiagnostisch sind die Ich-Störungen zur Diagnostizierung einer schizophrenen Erkrankung richtungweisend. Welche der folgenden Schilderungen lassen Sie an Ich-Störungen denken, die den Verdacht auf eine schizophrene Störung erhärten würde?

                                              1. Ich werde von einer fremden Macht gegen meinen Willen gelenkt.
                                              2. Die Gedanken, die ich denke, werden mir aufgezwungen und gehören nicht zu mir.
                                              3. Ich habe das Gefühl, dass andere meine Gedanken hören und wissen.