Hinweis

Sie haben JavaScript deaktiviert. Bitte aktivieren Sie dieses, um den Test durchzuführen.

Bearbeitungsstand

Aktuelle Frage: 0/28

  

Sie benötigen 75% richtige Antworten zum Bestehen der Prüfung. Sie haben 0% der Fragen richtig beantwortet.

[F 28. Prüfungsklausur] 28) Aussagenkombination

Welche der folgenden Aussagen zu Psychotherapieverfahren treffen zu?


  1. Das katathyme Bilderleben gehört zu den Verhaltenstherapeutischen Verfahren

  2. Zu den systemischen Therapien gehört die Technik des zirkulären Fragens

  3. Indikationen der Verhaltenstherapie sind Depressionen sowie Angst- und Zwangsstörungen

  4. Bei Kindern können analytische Techniken angewendet werden

  5. Die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie gehört zu den imaginativen Verfahren

    [F 23. Prüfungsklausur] 9) Einfachauswahl

    Welcher Abwehrmechanismus wird beschrieben, wenn jemand eigene Probleme und
    Impulse, die man bei sich selbst ablehnt, einem anderen Menschen zuschreibt und dort kritisiert und thematisiert?

      [F 21. Prüfungsklausur] 19] Einfachauswahl

      Einfachauswahl

      Welche Aussage zu Lithium trifft zu?

        [2009/1 - ] 27] Aussagenkombination

        Welche der folgenden Aussagen zur zwanghaften (anankastischen) Persönlichkeitsstörung (nach ICD-10) treffen zu?

        1. Zwischenmenschliche Nähe wir als bedrohlich empfunden.
        2. Andrängen beharrlicher und unerwünschter Gedanken.
        3. Andauerndes Verlangen im Mittelpunkt zu stehen.
        4. Unbegründetes bestehen auf der Unterordnung anderer Personen unter eigene Gewohnheiten.
        5. Eingeschränkter Lebensstil wegen des Bedürfnisses nach körperlicher Sicherheit.

        [2004/2 - ] 23] Einfachauswahl

        Ein (bisher unauffälliger) 25-jähriger - bewusstseinsklarer - Mann sucht Rat bei Ihnen in der Praxis. Er berichtet, dass er seit 3 Wochen unruhig sei, nicht schlafen und sich schlecht konzentrieren könne. Er sei nicht mehr er selbst und finde sich in seiner Umgebung kaum zurecht. Er müsse sich jetzt auch oftmals am Tag die Hände waschen, aus Angst, Keime weiterzutragen, die dann die ganze Stadt verunreinigen konnten. Seine Hände hätten sich außerdem in der Form verändert, kämen ihm sehr groß vor, die Finger schienen gegeneinander verschoben. Von den Händen gingen seltsame Stromgefühle aus, die sich im ganzen Körper ausbreiteten.

        Welche der genannten Erkrankungen/Störungen kommt hier am wahrscheinlichsten in Betracht?

          [2010/2 -] 20) Aussagenkombination

          Welche der folgenden Aussagen treffen zu?

          Zu den Ich-Störungen zählen:

          1. Derealisation
          2. Parathymie
          3. Gedankenausbreitung
          4. Negativismus
          5. Gedankenabreißen

          [F 02. Prüfungsklausur] 16) Mehrfachauswahlaufgabe

          Mehrfachauswahlaufgabe

          Wählen Sie vier Antworten!

          Die Verhaltenstherapie ist durch folgende Verfahren am ehesten gekennzeichnet:

            [F 08. Prüfungsklausur] 7) Einfachauswahl

            Einfachauswahl

            Ein 38-jähriger Mann wurde vor einem halben Jahr von seinem Hund gebissen. Seither hat er Ängste vor seinem Hund; auch entwickelt er Ängste vor allen Hunden und darüber hin­aus vor vielen anderen Tierarten.

            Für die Ausweitung der Angst kommt aus lerntheoretischer Sicht am ehesten in Betracht?

             

              [F 28. Prüfungsklausur] 14) Mehrfachauswahl

              Sie vermuten bei einem 80-jährigen Patienten, der Ihnen wegen Gedächtnisstörungen vorgestellt wird, eine Demenz vom Alzheimer Typ.


              Welche der folgenden Symptome stützten Ihren Ver dacht bei der Differenzialdiagnose?


              Wählen Sie zwei Antworten!

                [F 09. Prüfungsklausur] 4) Einfachauswahl

                Einfachauswahl

                Welcher Krankheit kann eine durch eine hormonelle Störung verursachtes Psychosyndrom (endokrine Störung) am ehestens zugerechnet werden?

                  [F 25. Prüfungsklausur] 26) Mehrfachauswahl

                  Welche der folgenden Aussagen treffen für eine Lese- und Rechtschreibstörung (nach ICD-10) zu?

                  Wählen Sie zwei Antworten!

                    [F 24. Prüfungsklausur] 9) Einfachauswahl

                    Ein 25-jähriger Patient vermeidet es, sich in Geschäfte, Züge, Busse oder Flugzeuge zu

                    begeben. Mehr berichtet er Ihnen zunächst nicht.

                    Welche Störung entspricht dieser Beschreibung am ehesten?

                      [F 12. Pfrüfungsklausur] 13) Einfachauswahl

                      Einfachauswahl

                      Welche Kriterien sind bei für Panikstörung differenzialdiagnostisch relevant?

                        [F 15. Prüfungsklausur] 2) Einfachauswahl

                        Einfachauswahl

                        Eine 40-jährige Verkäuferin stellt sich in Ihrer Praxis vor. Sie habe vor 4 Monaten einen Autounfall erlitten. Dabei sei ihr Ehemann tödlich verletzt worden. Er sei noch an der Un-fallstelle verstorben. Sie selbst habe mit nur leichten Verletzungen überlebt, musste aber mit Hilfe der Feuerwehr aus dem Unfallwagen befreit werden.
                        Nun klagt sie über immer wieder aufdrängende, szenisch verlaufende Erinnerungen. Sie könne kaum noch schlafen, fühle sich verängstigt und freudlos.

                        Welche Diagnose beschreibt das Zustandsbild am besten?

                          [F 10. Prüfungsklausur] 26) Einfachauswahl

                          Einfachauswahl

                          Welche Aussage trifft für die emotional instabile Persönlichkeitsstörung vom Borderline-Typ zu?

                            [2009/1 - ] 9] Einfachauswahl

                            Während einer Psychotherapie übt eine Patientin mit Bulimie alternative Strategien, die sie zur Impulskontrolle und Unterdrückung eines Essanfalls einsetzen kann.

                            Welcher psychotherapeutischen Richtung ist diese Vorgehensweise an ehesten zuzuordnen?

                              [F 06. Prüfungsklausur] 7) Aussagenkombination

                              Aussagenkombination

                              Wer kann eine rechtliche Betreuung anregen?

                              1. Ein Neurologe oder Psychiater
                              2. Ein ärztlicher Psychotherapeut
                              3. Ein psychologischer Psychotherapeut
                              4. Ein Heilpraktiker
                              5. Jedermann

                              1. 1. Ein Neurologe oder Psychiater
                              2. 2. Ein ärztlicher Psychotherapeut
                              3. 3. Ein psychologischer Psychotherapeut
                              4. 4. Ein Heilpraktiker
                              5. 5. Jedermann

                              [2004/2 - ] 11] Einfachauswahl

                              Eine Patientin leidet seit Jahren unter Spannungskopfschmerz. Trotz regelmäßiger Massage und Wärmetherapie kann die Spannung der Nackenmuskulatur nicht verringert werden. Auch verschiedene Versuche, die Patientin dazu zu bewegen, ein Entspannungstraining wie z.B. autogenes Training oder progressive Muskelrelaxation zu erlernen, schlugen fehl, da die Patientin der Annahme ist, keinen Einfluss auf ihre Muskulatur zu haben.

                              Welches zusätzliche Verfahren kann noch eingesetzt werden, um die Patientin bei der Erlernung eines Entspannungsverfahren zu unterstützen?

                                [F 03. Prüfungsklausur] 2) Mehrfachauswahlaufgabe

                                Mehrfachauswahlaufgabe

                                Welche der folgenden Aussagen zu Persönlichkeitsstörungen sind richtig?
                                Wählen Sie zwei Antworten!

                                  [F 17. Prüfungsklausur] 3) Aussagenkombination

                                  Aussagenkombination

                                  Welche der folgenden Aussagen treffen zu?

                                  Mit welchen Symptomen ist nach abruptem Absetzen der Benzodiazepinmedikation bei langjähriger Benzodiazepinabhängigkeit zu rechnen?

                                  1. Hypersomnie
                                  2. Wahrnehmungsstörungen
                                  3. Krampfanfälle
                                  4. Tremor
                                  5. Dysphorie

                                    [F 02. Prüfungsklausur] 19) Mehrfachauswahlaufgabe

                                    Mehrfachauswahlaufgabe

                                    Wählen Sie drei Antworten!

                                    Für die posttraumatische Belastungsstörung (nach ICD 10) gilt:

                                      [F 24. Prüfungsklausur] 3) Mehrfachauswahl

                                      Welche der folgenden Aussagen zu einer Demenz bei Alzheimer-Krankheit treffen zu?

                                      Wählen Sie zwei Antworten!

                                        [2006/1 - ] 3] Aussagenkombination

                                        Welche der folgenden Aussagen treffen zu?

                                        Symptome einer schizophrenen Erkrankung sind:

                                        1. Wahn
                                        2. Orientierungsstörungen
                                        3. Ich-Störungen
                                        4. Störungen der Affektivität
                                        5. Halluzinationen

                                        [2007/1 - ] 14] Mehrfachauswahl

                                        Welche der folgenden Aussagen zur Nicht-Alzheimer-Demenz treffen zu?

                                        Wählen Sie zwei Antworten!

                                          [F 04. Prüfungsklausur] 8) Aussagenkombination

                                          Aussagenkombination

                                          Was kennzeichnet die klassische Psychoanalyse? Wählen sie die richtigen Aussagen.

                                          1. Der Analytiker sitzt hinter dem Analysanden. Dieser liegt möglichst entspannt auf einer Couch.
                                          2. Der Analysand assoziiert frei, d.h. er benennt alles, was er empfindet bzw. ihm in den Sinn kommt.
                                          3. Der Analysand ist aufgefordert, bei der Analyse nur über wesentliche Dinge zu reden.
                                          4. Während des gesamten Behandlungsverlaufs der klassischen Psychoanalyse trägt der Analytiker persönliche Themen nicht oder kaum ein.
                                          5. Die persönliche Geschichte des Analysanden soll sich mittels der Abstinenzregel möglichst schnell mit der des Analytikers verbinden.

                                              [2006/2 - ] 12] Aussagenkombination

                                              Welche der folgenden Aussagen trifft (treffen) zu? Bei welchen der folgenden Therapieverfahren handelt es sich um verhaltens­therapeutische Interventionen?

                                              1. Klientenzentrierte Spieltherapie
                                              2. Expositionstraining
                                              3. Einsatz eines Verstärkerplanes
                                              4. Katathymes Bilderleben
                                              5. Selbstkontrollverfahren

                                              [F 19. Prüfungsklausur] 4) Einfachauswahl

                                              Einfachauswahl

                                              Wie lange müssen die spezifischen Symptome bei einer paranoiden Schizophrenie für die Diagnosestellung nach ICD-10 mindestens bestehen?

                                                [F 26. Prüfungsklausur] 6) Mehrfachauswahl

                                                Welche der folgenden Aussagen zu alkoholbedingten Störungen treffen zu?


                                                Wählen Sie zwei Antworten!