Hinweis

Sie haben JavaScript deaktiviert. Bitte aktivieren Sie dieses, um den Test durchzuführen.

Bearbeitungsstand

Aktuelle Frage: 0/28

  

Sie benötigen 75% richtige Antworten zum Bestehen der Prüfung. Sie haben 0% der Fragen richtig beantwortet.

[D 2 – Forensik, gemischt] 2) Aussagenkombination

Aussagenkombination

Eine mögliche Voraussetzung zur erzwungenen Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus nach dem jeweiligen Unterbringungsgesetz ist:

  1. Krankheitseinsicht
  2. Gefährdung der öffentlichen Sicherheit
  3. Verdacht auf Suchtmittelgebrauch
  4. eine gut sichtbare Verletzung
  5. die Krankheitseinschätzung durch nächste Angehörige

[D 1. Forensik, Heilpraktikerrecht] 18) Einfachauswahl

Einfachauswahl

Der Heilpraktiker bzw. die Heilpraktikerin Psychotherapie:

kann an einer psychoanalytischen Ausbildung teilnehmen.

    [C 1. Endogene Störungen - Schizophrenie] 24) Aussagenkombination

    Aussagenkombination

    Welche der folgenden Symptomatiken sind/ist typisch für die Schizophrenia simplex?

    1. Kaum merklicher Beginn
    2. Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen
    3. Katatone Symptome
    4. Sozialer Rückzug bis hin zum Autismus

    [C 2. Endogene Störungen - Affektive Störungen] 6) Aussagenkombination

    Aussagenkombination

    Welche Aussage trifft zu? Die Hemmungen in endogen-depressiven Phasen affektiver Psy­chosen äußern sich typischerweise in:

    1. Verlangsamung und Einfallsarmut des Denkens
    2. ständiger Wiederkehr der gleichen Bewusstseinsinhalte (Grübelzwang)
    3. plötzliche, Sekunden andauernde Unterbrechung des Gedankenstromes und des Sprechens (z. T. mitten im Satz)
    4. Antriebsstörungen mit Minderung der Entschluss- und Handlungsfähigkeit
    5. Beeinträchtigung der Konzentrations- und Aufnahmefähigkeit

    [D 1. Forensik, Heilpraktikerrecht] 23) Einfachauswahl

    Einfachauswahl

    Der Heilpraktiker bzw. die Heilpraktikerin Psychotherapie:

    muss den Patienten prinzipiell Einsicht in die Krankenunterlagen (außer den persönli­chen Notizen) gewähren.

      [C 2. Endogene Störungen - Affektive Störungen] 7) Aussagenkombination

      Aussagenkombination

      Für das Herabgestimmtsein in bipolar-depressiven Phasen affektiver Psychosen trifft zu:

      1. Der Verlust des affektiven Widerhalls der Erlebnisse wird von den Patienten als quälend empfunden.
      2. Die Verstimmung geht oft mit körperlichen Beschwerden einher.
      3. Die Patienten klagen über Unfähigkeit, sich freuen zu können.
      4. Die herabgestimmten Affektäußerungen sind stark widersprüchlich und nicht mehr einheitlich.

      [C 5. Kinder- und Jugendpsychiatrie] 7) Mehrfachauswahl

      Mehrfachauswahl

      Nennen Sie drei zutreffende Antworten!

      Folgende Symptome sind typisch beim frühkindlichen Autismus (Kanner):

        [D 1. Forensik, Heilpraktikerrecht] 19) Einfachauswahl

        Einfachauswahl

        Der Heilpraktiker bzw. die Heilpraktikerin Psychotherapie:

        muss bei richterlicher Anordnung im Strafprozess aussagen.

          [C 1. Endogene Störungen - Schizophrenie] 13) Aussagenkombination

          Aussagenkombination

          Akoasmen können vorkommen bei:

          1. Schizophrenie
          2. Alkoholdelir
          3. epileptischer Aura

          [C 6. Übungsklausur zu den Themen Sucht, endogene Störungen, Kinder- und Jugendpsychiatrie] 11) Aussagenkombination

          Aussagenkombination

          Welche Merkmale sind für Manie kennzeichnend?

          1. Libidosteigerung
          2. Rededrang
          3. Zoenästhesien
          4. Dysphorische Gereiztheit bei Widerspruch
          5. Neigung zu unüberlegten Handlungen

          [D 2 – Forensik, gemischt] 1) Mehrfachauswahl

          Mehrfachauswahl

          Nennen Sie zwei zutreffende Antworten.

          Die Anordnung einer Betreuung erfolgt in der Regel:

            [C 1. Endogene Störungen - Schizophrenie] 23) Aussagenkombination

            Aussagenkombination

            Welche bei der Schizophrenie möglichen Symptome gehören nach E. Bleuler zu den akzessorischen Symptomen?

            1. Versündigungswahn
            2. Optische Halluzinationen
            3. Autismus
            4. Nihilistischer Wahn
            5. Willensbeeinflussungen

            [C 6. Übungsklausur zu den Themen Sucht, endogene Störungen, Kinder- und Jugendpsychiatrie] 14) Aussagenkombination

            Aussagenkombination

            Für die Manie ist kennzeichnend:

            1. euphorische Stimmung
            2. Ideenflucht
            3. Realitätsverlust
            4. Versündigungswahn
            5. Steigerung des Selbstwertgefühls, oft mit Gröenideen

            [C 5. Kinder- und Jugendpsychiatrie] 6) Einfachauswahl

            Einfachauswahl

            Welche der folgenden Aussagen ist zutreffend?

            Unter dem Asperger-Syndrom versteht man:

              [C 6. Übungsklausur zu den Themen Sucht, endogene Störungen, Kinder- und Jugendpsychiatrie] 22) Aussagenkombination

              Aussagenkombination

              Welche der folgenden Aussagen treffen zu?

              Für die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) gilt:

              1. Häufig werden Aktivitäten vorzeitig abgebrochen.
              2. Die Störung manifestiert sich im Regelfall nach dem 12. Lebensjahr.
              3. In der Regel liegt eine geringe Frustrationstoleranz vor.
              4. Eine gestörte Impulskontrolle kann Teil des Krankheitsbildes sein.
              5. Es kommt häufig zu emotional störenden Verhaltensweisen.

              [D 2 – Forensik, gemischt] 11) Aussagenkombination

              Aussagenkombination

              Welche Aussage ist richtig?

              Durch das am 1.1.1992 in Kraft getretene Betreuungsgesetz:

              1. wird versucht, die Betreuung bestimmter Personen individueller zu gestalten als nach der vorhergehenden gesetzlichen Regelung.
              2. werden bestimmte Aufgaben des Vormundschaftsgerichts beschrieben.
              3. wurde die Möglichkeit einer Entmündigung ohne Änderung beibehalten.
              4. wird der Aufgabenbereich eines Betreuers gesetzlich geregelt.
              5. wird Stellung genommen zum Einwilligungsvorbehalt.

              [C 6. Übungsklausur zu den Themen Sucht, endogene Störungen, Kinder- und Jugendpsychiatrie] 1) Einfachauswahl

              Einfachauswahl

              Ideenflucht ist kennzeichnend für:

                [C 1. Endogene Störungen - Schizophrenie] 4) Aussagenkombination

                Aussagenkombination

                Hinsichtlich der Primärpersönlichkeit von Personen, die im späteren Verlauf ihres Lebens an Schizophrenie erkranken, ist bekannt:

                1. In der Mehrzahl finden sich hysterische Persönlichkeitsstrukturen.
                2. Die Primärpersönlichkeit zeigt in der Regel ausgeprägte schizoide Züge.
                3. In der Mehrzahl findet sich eine dissoziale Struktur der Primärpersönlichkeit.
                4. Vorwiegend findet sich eine anankastische (zwanghafte) Struktur der Ausgangsper­sönlichkeit.

                [C 1. Endogene Störungen - Schizophrenie] 2) Aussagenkombination

                Welche der folgenden Aussagen über den Wahn bei schizophrenen Kranken treffen zu?

                1. Häufige Themen des Wahns sind Verfolgung, Beeinträchtigung und Vergiftung.
                2. Beim Wahneinfall gewinnen typischerweise für den Patienten zufällige Wahrneh­mungsvorgänge eine abnorme Bedeutung im Sinne der Eigenbeziehung.
                3. Der Wahn in seinen verschiedenen Äußerungsweisen wird zu den Störungen des formalen Denkablaufes gerechnet.
                4. Die wahnhaften Erlebnisweisen sind bei einer großen Zahl der Kranken mit ande­ren psychotischen Erlebnisweisen (besonders halluzinatorischen) eng verbunden.

                [C 2. Endogene Störungen - Affektive Störungen] 8) Aussagenkombination

                Aussagenkombination

                Hinsichtlich depressiver Verstimmung bei affektiven Psychosen gilt:

                1. Für die Diagnose einer depressiven affektiven Psychose ist der Nachweis eines sub­jektiv sehr belastenden Erlebnisses erforderlich.
                2. Die Patienten klagen nicht selten über eine Einbuße an Sympathiegefühlen (z. B. Zuneigung und Liebe zu den Angehörigen), die als quälend empfunden wird.
                3. Ein leibnaher Charakter tritt bei einer depressiven affektiven Psychose selten oder erst spät auf.

                [D 1. Forensik, Heilpraktikerrecht] 24) Einfachauswahl

                Einfachauswahl

                Der Heilpraktiker bzw. die Heilpraktikerin Psychotherapie:

                unterliegt der Fortbildungspflicht.

                  [D 1. Forensik, Heilpraktikerrecht] 1) Einfachauswahl

                  Einfachauswahl

                  Der Heilpraktiker für Psychotherapie darf:

                  seine Tätigkeit nur eigenverantwortlich durchführen.

                    [C 5. Kinder- und Jugendpsychiatrie] 20) Aussagenkombination

                    Aussagenkombination

                    Für das Rett-Syndrom gilt:

                    1. Betroffen sind mehrheitlich Knaben.
                    2. Typisch sind stereotype wringende/waschende Handbewegungen, Sabbern und Bespeicheln der Hände sowie leeres Lächeln.
                    3. Das Rett-Syndrom tritt in der Regel nach dem 5. Lebensjahr auf.
                    4. Differenzialdiagnostisch sind Kanner-Asperger-Erkrankungen abzugrenzen.

                    [C 2. Endogene Störungen - Affektive Störungen] 24) Aussagenkombination

                    Aussagenkombination

                    In einer manischen Episode einer bipolaren Störung können vorkommen:

                    1. dysphorische Gereiztheit
                    2. sexuelle Entgleisungen
                    3. Geschäftsunfähigkeit
                    4. Schlafdefizit
                    5. übersteigerte Selbsteinschätzung

                    [C 2. Endogene Störungen - Affektive Störungen] 11) Aussagenkombination

                    Aussagenkombination

                    Welches der folgenden Phänomene ist bei Patienten mit endogener Depression am häufigs­ten zu beobachten?

                    1. Gedankenlautwerden
                    2. Ideenflucht
                    3. Gedankenausbreitung
                    4. Nihilistischer Wahn
                    5. Begriffszerfall

                    [C 1. Endogene Störungen - Schizophrenie] 28) Einfachauswahl

                    Einfachauswahl

                    Für welches der folgenden Störungsbilder sind Zoenästhesien am ehesten typisch?

                      [D 1. Forensik, Heilpraktikerrecht] 20) Einfachauswahl

                      Einfachauswahl

                      Der Heilpraktiker bzw. die Heilpraktikerin Psychotherapie:

                      darf neben seinem Beruf als HP (PT) keine andere berufliche Tätigkeit ausüben.

                        [C 2. Endogene Störungen - Affektive Störungen] 4) Mehrfachauswahl

                        Mehrfachauswahl

                        Nennen Sie vier zutreffende Antworten.

                        Häufig anzutreffende Vitalstörungen bei der endogenen Depression sind: