Kontakt

Institut für psychotherapeutische Weiterbildung
Peter J. Winzen
Am Dornbusch 9
60320 Frankfurt am Main


Fon (069) 9520 9583
Fax (069) 9521 9083

info@heilpraktikerschule-psychotherapie.de

Institut für psychotherapeutische Weiterbildung in Frankfurt am Main

Als einer der ersten Institute Deutschland sind wir auf dem Gebiet der Psychotherapie ohne Approbation spezialisiert und haben bislang über 1.500 Kursteilnehmenden erfolgreich in ihren beruflichen Anfängen begleitet. Seit 1999 bieten wir die Ausbildung zum Heilpraktiker Psychotherapie / Therapiezulassung (Prüfungsvorbereitung) sowie Fortbildungen in verschiedenen Psychotherapie-Verfahren an, so unter anderem im Basiskurs/Grundkurs Psychotherapie, in der Ausbildung/Fortbildung Psychoanalyse sowie in der Weiterbildung Traumatherapie. Durch Supervision und Beratung unterstützen wir Sie, erfolgreich eine psychotherapeutische Praxis zu führen oder Ihre therapeutischen Kenntnisse sinnvoll mit Ihrer beruflichen Tätigkeit zu verbinden.

Die Psychotherapie:

Die Psychotherapie gewinnt sowohl in der Therapeutik als auch in beratenden bzw. coachenden Berufen zunehmende Bedeutung. Die Zulassung als Heipraktiker / Heipraktikerin für Psychotherapie ermöglicht Ihnen, die zukunftsträchtige psychotherapeutische Praxis eigenverantwortlich zu ergreifen bzw. zu gestalten.

Die Therapiezulassung - Prüfungsvorbereitung zum Heilpraktiker (Psychotherapie): 

Die Zulassung als Heilpraktiker / Heilpraktikerin für Psychotherapie erfolgt durch die amtsärztliche Überprüfung. An fünf Kurstagen bereiten wir Sie innerhalb von sechs Monaten auf die amtsärztliche vor. Über 90% unserer Kursteilnehmenden haben bislang die Prüfung erfolgreich absolviert.

Psychotherapeutische Praxis - Grundkurs bzw. Basiskurs Psychotherapie: 

Mit der amtsärztlichen Therapiezulassung ist noch keine sichere psychotherapeutische Praxis verbunden. Die  Anwendung von Interventionsmethoden vermitteln wir in einem Grundkurs/Basiskurs für Psychotherapie. Der Grundkurs/Basiskurs für Psychotherapie ist multimodal aufgebaut, d.h. es werden die grundlegenden Techniken aus verschiedenen Therapieschulen vermittelt. Insgesamt werden die Teilnehmenden dazu befähigt, eigenverantwortlich und sicher Kurzeittherapien, d.h. Psychotherapien von einer Dauer bis zu 25 Std. erfolgreich durchzuführen.

Ausbildung / Fortbildung Psychoanalyse - psychoanalytischer Fachberater:

Zur weiteren und fundierten Professionalisierung bieten wir eine Fortbildung in Psychoanalyse (psychoanalytischer Fachberater) an. Im Vordergrund steht dabei das Einüben der psychoanalytischen Haltung und sichere Praxis in Therapie und Beratung. Vermittelt werden psychoanalytische Theorie- und Krankheitskonzepte sowie vor allem die psychoanalytischen Techniken des holdings und containments, des Umgangs mit Verdrängung und Widerstand sowie der Klärung, Konfrontation und Deutung. 

Weiterbildung multimodale Traumatherapie:

In weiteren Aufbaukursen führen wir in die Traumatherapie ein. Dabei stellen wir unterschiedliche traumatherapeutische Konzepte (Monotrauma, Komplextrauma) und Techniken vor. Im Vordergrund steht die Behandlung von monotraumatischen Belastungen - entsprechende Interventionsmethoden werden eingeübt, so verhaltenstherapeutische und tiefenpsychologisch fundierte Verfahren aber auch humanistische (z. B. Ego States) und körperorientierte Techniken (z. B. EMDR) vor. 


Unsere Aus- und Weiterbildungen auf einen Blick:

Gerne können Sie – nach vorheriger Absprache – als Gast an unseren Kursen teilnehmen. Telefonisch stehen wir Ihnen auch beratend zur Verfügung: sollten Sie auf den Anrufbeantworter stoßen, hinterlassen Sie bitte nach Möglichkeit, wann und wie wir Sie gut erreichen können – wir rufen dann gerne zurück.


Therapiezulassung (Heilpraktiker für Psychotherapie) und Prüfungsvorbereitung

An fünf Kurstagen bereiten wir Sie innerhalb von sechs Monaten auf die amtsärztliche schriftliche und mündliche Prüfung zum Heilpraktiker Psychotherapie vor. Zwischen den Kurstagen führen wir mit unseren umfangreichen Unterlagen und abgestimmten Übungen durch den Lernstoff. Als KursteilnehmerIn erhalten Sie gesonderten Online-Zugang zum eLearning-Bereich: dort finden Sie die in den Kursen präsentierten Charts und weitere Downloads sowie weitere spezielle Informationen zu den Kursinhalten und den Prüfungsämtern. An den beiden letzten Kurstagen üben wir die schriftliche und mündliche Prüfung ein – in Prüfungssimulationen helfen wir Ihnen, Ihr Wissen auch unter Stress aktiv zu präsentieren. Besonders unterstützen wir Sie, Ihre biographischen Erfahrungen zur Darstellung Ihrer Therapeutenpersönlichkeit zu nutzen.

Fast alle unserer Schüler/innen bestanden die Prüfung erfolgreich und bestätigen unser Vorgehen, das aus jahrelanger Erfahrung entstanden ist.

Die nächsten Kurse starten am:
03.11.2017 und 04.11.2017

Dauer: 5 Seminartermine, 6 Monate
Ort: Frankfurt am Main, DE
Kursgebühr: 1000 € zuzüglich 250 € Seminarunterlagen


Weiterbildung Basiskurs / Grundkurs Psychotherapie

Wir bilden in Psychotherapie-Verfahren aus. In einem Einführungskurs vermitteln wir die Grundtechniken, die unabhängig von Schulen und Methoden für jede Psychotherapie wesentlich sind. In jeder Psychotherapie finden wir Prozesse von Übertragung und Gegenübertragung (Psychoanalyse), Elemente des Lernens (Verhaltenstherapie), trancehafte Passagen (Hypnotherapie) und Orientierung im Sozialen (systemische Therapie) – aus den vier großen Richtungen der Psychotherapie präsentieren wir jeweils einige wesentliche Interventionstechniken, die in (Klein-)Gruppen eingeübt werden. Ziel des Basiskurses / Grundkurses ist es, sicher einen Therapiebogen von 15-25 Std. führen und einfache Störungen gut behandeln zu können. So soll der Grundkurs eine Orientierung in der Welt der Psychotherapie vermitteln und frühen Praxiskontakt ermöglichen: wir lernen am meisten von und mit unseren PatientInnen.

Die nächsten Kurse starten am:
18.11.2017

Dauer: 8 Seminartermine, 11 Monate
Ort: Frankfurt am Main, DE
Kursgebühr: 1000 € (erster Teil) + 500 € (zweiter Teil) zuzüglich 350 € Seminarunterlagen und Zertifikat


Fortbildung Psychoanalyse / Fachberater Psychoanalyse

In der Fortbildung wird die psychoanalytische Haltung vermittelt und in die psychoanalytische Praxis eingeführt. Dabei werden die psychoanalytische Entwicklungstheorie und die damit verbundene Psychodynamik vorgestellt. Im Vordergrund der Fortbildung steht das Erlernen psychoanalytischer Techniken sowie der Umgang mit Verdrängung und Widerstand. In den Blick genommen werden auch psychoanalytischen Krankheitskehren und Techniken zur Krisenintervention und Beratung.


Die nächsten Kurse starten am:
18.01.2018

Dauer: 20 Seminartermine , 24 Monate
Ort: Frankfurt am Main, DE
Kursgebühr: je Lehrjahr 1000 € zuzüglich 750 Seminarunterlagen, Betreung, Zertifikat


Weiterbildung Traumatherapie

Wie im Grundkurs Psychotherapie stellen wir in der Weiterbildung Traumatherapie Interventionstechniken aus den verschiedenen klassischen Schulen und der Geschichte der Traumatherapie vor, so die narrativen Techniken aus der Verhaltenstherapie, die objektbezogenen imaginativen Techniken aus der Tiefenpsychologie und die Interventionen aus den humanistisch orientierten Ego-States-Therapien. Zusätzlich führen wir in das EMDR-Verfahren ein. Insgesamt vermitteln wir neben einem grundsätzlich theoretischen Überblick die Möglichkeiten, je nach therapeutischer Notwendigkeit, die bekannten traumatherapeutischen Verfahren zu variieren. Dabei werden auch Grundsätze aus der Psychoonkologie und der Schmerzpsychotherapie berücksichtigt.

Die nächsten Kurse starten am:
16.11.2018

Dauer: 7 Wochenendtermine, 11 Monate
Ort: Frankfurt am Main, DE
Kursgebühr: 1000 € zuzüglich 400 € Seminarunterlagen und Zertifikat


Psychotherapeutische Praxis und Supervision

Zur erfolgreichen Praxisgründung und Praxisführung, zur Klärung u.a. von Rechtsfragen, Honorargestaltung oder Anträgen an die Krankenkassen verhelfen wir Ihnen - jeweils nach individueller Absprache - durch Supervision und Beratung.

Kontakte zwischen den AbsolventInnen untereinander und zum Institut – meist zu therapeutischen Themen – bestehen oftmals seit über 10 Jahren.

Weitere ausführliche Informationen zur Praxisführung und Supervision finden Sie hier.

AbsolventInnen unserer Lehrgänge finden Sie heute – zum Teil in eigener Praxis – bundesweit, so in Hamburg und Kiel, Berlin und Erfurt, München und Nürnberg, Stuttgart und Baden-Baden, Köln und Aachen, Düsseldorf und Dortmund u.a. Vorwiegend stammen unsere Kurs-Absolventinnen aus dem Rhein-Main-Gebiet und Umgebung, so aus Frankfurt am Main, Offenbach, Wiesbaden, Bad Homburg, Bad Soden, Bad Schwalbach, Darmstadt, Hanau, Marburg, Gießen, Mainz, Heppenheim, Benzheim, Aschaffenburg, Würzburg, Fulda, Wetzlar, Siegen, Koblenz, Limburg, Wertheim, Worms, Mannheim, Kaiserslautern u.a. 


Abschluss mit Zertifikat

Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfungsvorbereitung oder einer psychotherapeutischen Weiterbildung erhalten Sie ein Abschlusszertifikat mit jeweils ausführlicher Darstellung des Ausbildungsverlaufs, das Ihre professionelle Position gegenüber medizinischen Einrichtungen und Privaten Krankenkassen fundiert.

Weitere ausführliche Informationen zum Zertifikat finden Sie hier.


Förderungsmöglichkeiten | Wir nehmen auch Bildungsschecks an

Berufsqualifizierende Aus- und Weiterbildungen werden von der öffentlichen Hand gefördert – etwa durch Bildungsgutscheine / Bildungsprämien. Für unsere Kurse und Weiterbildungen – vom Regierungspräsidium Darmstadt als berufsqualifizierend anerkannt – können entsprechende Förderungen beantragt werden.

Weitere ausführliche Informationen zu Förderungsmöglichkeiten finden Sie hier.


Mitgliedschaften

Berufsverband Akademischer PsychotherapeutInnen e.V (BAPt)
Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP)
Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS) / Biographieforschung
Vom BAPt vertreten in der European Association for Psychotherapy (EAP)
Psychoanalytische orientierte Psychotherapie (POP)